<html> <head> </head> <body> <body leftmargin="30" topmargin="30"> <font face="courier new" size="4" color="#000044"> <body bgcolor="#FFFFFF"> ....erg&auml;nzende Angaben<br><br><br><br> <font face="courier new" size="2" color="#000022"> <font face="courier new" size="2" color="#000022"><div align="left"> Sogenannte Vorderradklemmen sind grunds&auml;tzlich fahrraduntauglich, weil die Vorderr&auml;der gegen Torsionsbelastungen relativ wenig widerstandsfhig sind. Ein &#8222;Achter&#8221; ist also bei Verwendung derartiger Fahrradabstellanlagen wie beim SONY CENTER vorprogrammiert. Wer dennoch solche Abstellanlagen anbringt, zeigt mangelnden Respekt vor der Kundschaft und vor ihren oft durchaus finanziell komfortablen Fahrrdern. Niemand k&auml;me auf die Idee, KFZ-Stellpl&auml;tze anzubieten, deren Benutzung mit dem Risiko verbunden ist, da&szlig; nach Verlassen des Stellplatzes die Struktur des KFZ besch&auml;digt sein k&ouml;nnte. <br><br>Die Berliner Bauordnung <a href="http://www.igsz.eu/RV/EXPL/berliner_bauordnung_2006.htm" target="_blank"> <img height="8" width="8" src="http://www.igsz.eu/RV/EXPL/Point.PNG" border="0"></a> v. 2006 schreibt ausreichende Abstellmglichkeiten fr Fahrrder vor, wobei zwar nicht eine konkrete Qualit&auml;t formuliert ist, aber es mu&szlig; dennoch klar sein, da&szlig; die Anlagen auch <i>fahrradtauglich</i> sein m&uuml;ssen. Daher sollten die Installationspflichtigen sich - wie hier am SONY CENTER gegeben - nicht daran gehindert sehen, auch in taugliches <br><br> z.B.<br><br> <img src="http://www.igsz.eu/RV/Zeichen/Kieler-Fahrradbuegel_bdab28c94f.jpg" border="0"><br><font face="arial narrow" size="1" color="#000022">Foto: Best - Kiel<font face="courier new" size="2" color="#000022"> <br><br>anstatt in technisch r&uuml;ckstndiges Material zu investieren. <br><br><br><br><br><font face="courier new" size="3" color="#FF0000"><div align="center"> <b>ZUR&Uuml;CK ZUR BILDERSAMMLUNG<br><br> <a href="http://www.igsz.eu/RV/RV1.htm#Felgentoeter-I"><img height="13" width="13" src="http://www.igsz.eu/RV/EXPL/Point.PNG" border="0"></a><br><br>PUNKT ANKLICKEN</b> </div></html>